ROSE IMMOBILIEN KG: Großzügige Büroflächen in Bad Oeynhausen

3,50 € Miete
230 m2
32549 Bad Oeynhausen

Objektdaten

Adresse
32549 Bad Oeynhausen
Immobilientyp
Gewerbe, Industrie
Gesamtfläche
230 m2
Grundstück
3.419 m2
Büroflächen
230 m2
Baujahr
1994
Online-ID
2820910
Anbieter-ID
2316
Stand vom
11.05.2017
Kaltmiete
3,50 €
Provision
Im Falle einer Anmietung erhalten wir eine laufzeitabhängige Mieterprovision für diese Mietvertragsabschlussgelegenheit in Höhe von 2,0 Monatskaltmieten - als Standard - sowie 2,5 Monatskaltmieten bei Laufzeiten ab 5 Jahren und 3,0 Monatskaltmieten bei Laufzeiten ab 10 Jahren, zzgl. der jeweils gültigen gesetzlichen Mwst in Höhe von derzeit 19 %, zahlbar, ohne Abzug, 10 Tage nach Abschluss des Mietvertrages.
Angaben zu evtl. anfallender MwSt. entnehmen Sie bitte dem Beschreibungstext oder erfragen Sie beim Anbieter.
Baujahr
1994

Es liegt im Industriegebiet Bad Oeynhausen Eidinghausen. Nah der im Bau befindlichen, Autobahn Ortsumgehung von Bad Oeynhausen BAB 30. Das größte Einkaufscenter in Ostwestfalen, der Werrepark ist < 2 km entfernt sowie in 3 km die BAB 2 Auffahrt Bad Oeynhausen Hannover - Dortmund


Ausstattung

Büroflächen: Doppel verglaste Fenster mit außenliegendem Sonnenschutz und Lüftungssystem für gutes Raumklima, Fliesenböden in den Büroeinheiten, OWA Rasterdecke mit Beleuchtung, statische Heizkörper, Brüstungskanäle mit EDV Leitungen. Alarmanlage Automatische Regelung des Raumklimas durch Natürlicher Lüftung in den Büros. Alarmanlage Kein Energieausweis vorhanden.


Lage

Bad Oeynhausen liegt als südlichste Gemeinde des Kreises Minden-Lübbecke südlich des Kamms des Wiehengebirges. Prägend ist die Lage in der Niederung der Werre, der Fluss durchquert die Stadt von West nach Ost und mündet bei Rehme in die Weser, die die östliche Stadtgrenze bildet. Das Stadtzentrum, die Stadtteile Lohe, Oberbecksen und Rehme liegen südlich, die restlichen Stadtteile nördlich der Werre. Bad Oeynhausen ist Teil des Ballungsraumes im nördlichen Ostwestfalen-Lippe, der sich vom Kreis Gütersloh über Bielefeld und Herford bis Minden ausdehnt. Es ist mit dem Löhner Stadtteil Gohfeld zusammengewachsen. Die nächsten Oberzentren sind Bielefeld (39 km südwestlich) und Hannover (80 km östlich).Bad Oeynhausen grenzt im Osten an die Stadt Porta Westfalica, im Norden an die Stadt Minden sowie die Gemeinde Hille und im Nordwesten an die Gemeinde Hüllhorst. Im Westen und Süden schließen sich die Städte Löhne und Vlotho des Kreises Herford an. Dabei stellen das Stadtzentrum von Bad Oeynhausen und die westlich angrenzenden Teile des Löhner Ortsteils Gohfeld ein geschlossenes Siedlungsgebiet dar. Bad Oeynhausen liegt an den Bundesautobahnen A 2 und A 30, außerdem führen die Bundesstraßen B 61 und B 514 durch das Stadtgebiet. Die A 30 endet am westlichen Stadtrand. Der anlaufende Verkehr wird auf der B 61 durch das Stadtgebiet zum Autobahnkreuz Bad Oeynhausen mit der A 2 geführt. Der Verkehr, derzeit etwa 50.000 Fahrzeuge am Tag, bewegt sich dadurch teilweise in unmittelbarer Nähe der Kureinrichtungen. Eine Weiterführung der A 30 zur A 2 durch den Bad Oeynhausener Norden als Nordumgehung sprach sich der Stadtrat in einem Beschluss aus. Im März 2014 ist ein erster Teilabschnitt für den Verkehr freigegeben worden. Die gesamte Strecke wird voraussichtlich nicht vor 2017 fertiggestellt werden. Der nächste internationale Flughafen befindet sich in Hannover, ein kleiner Flugplatz in der Nachbarstadt Porta Westfalica.


Sonstiges

ausreichend vorhanden, auf dem Grundstück -----------------------------------------------------------------------

Karte nicht verfügbar

In Ihrer Umgebung

  • Mönichhusen
  • Im Meerbruch
    • Schulbus
    • Auf der Brake
  • Kar-Lack Aotulackiererei

Rose Immobilien KG

Ihr Ansprechpartner

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf mt-immomarkt.de, Objekt 2316 - vielen Dank!