Ländlich - großes Grundstück - Wohnhaus mit möglicher Einliegerwohnung

249.000,00 € Kauf
8 Zimmer
240 m2
32369 Rahden

Objektdaten

Adresse
32369 Rahden
Immobilientyp
Haus, Wohnen, Einfamilienhaus
Zimmer
8
Gesamtfläche
450 m2
Grundstück
3.230 m2
Wohnfläche
240 m2
Baujahr
1963
Online-ID
2199483
Anbieter-ID
2688
Stand vom
02.11.2015
Kaufpreis
249.000,00 €
Angaben zu evtl. anfallender MwSt. entnehmen Sie bitte dem Beschreibungstext oder erfragen Sie beim Anbieter.
Baujahr
1963

Grundschule: Die Stadt Rahden verfügt über insgesamt vier Grundschulen in der Kernstadt sowie in den Ortsteilen Varl, Tonnenheide und Pr. Ströhen. Die Grundschule in Rahden ist die größte im Kreis Minden-Lübbecke und befindet sich im Schulgebäude der alten Grund- und Hauptschule in der Innenstadt an der Schulstraße. Hauptschule: Die Hauptschule Rahden befindet sich seit 1994 in dem Neubau im Schulzentrum Rahden. Bis zum Jahr 1990 gab es in Rahden zwei Hauptschulen. Die HS I in der Innenstadt, sowie die HS II im Ortsteil Wehe. Aufgrund mangelnder Schülerzahlen wurde die Hauptschule Wehe 1990 geschlossen und mit der HS I zur Hauptschule Rahden verbunden. Bis zur Fertigstellung des Neubaus im Schulzentrum 1994 befand sich die Hauptschule in einem gemeinsamen Gebäude mit der Grundschule in der Innenstadt an der Schulstraße. Realschule: Die Freiherr-vom-Stein-Realschule in Rahden wurde 1954 im heutigen Schulzentrum "Freiherr-vom-Stein-Straße" neu erbaut. Etwa 500 Schüler besuchen heute diese Schule. In unmittelbarer Nähe zur Realschule befindet sich auch die Stadtsporthalle Rahden, die allen Schülern des Schulzentrums zur Verfügung steht. Gymnasium: Das Gymnasium Rahden ist die jüngste Schulform der weiterführenden Schulen in Rahden. Im Jahr 1995 wurde erstmals in Rahden ein Gymnasium errichtet. Anfangs noch in den Räumen der ehemaligen privaten Handelsschule Dr. Kohlhase im Stadtkern, befindet sich das Gymnasium heute im Schulzentrum Freiherr-vom-Stein-Straße, wo 1996 der erste Bauabschnitt für das neue Gymnasium errichtet wurde. Sonstige: Neben den hier aufgeführten Schulformen gehört Rahden zum Zweckverband Volkshochschule Lübbecker Land sowie zum Musikschulverbund "Espelkamp-Rahden-Stemwede". Bis in die 1980er Jahre gab es noch eine Hauswirtschaftsschule, bis 1992 in Rahden die private Handelsschule Dr. Kohlhase sowie eine landwirtschaftliche Berufsschule im Ortsteil Kleinendorf. Das Bildungsangebot wird komplettiert durch insgesamt 8 Kindergärten- und Tagesstätten, die nahezu flächendeckend in fast allen Ortschaften vorhanden sind.


Ausstattung

- Massivbauweise - zweischaliger Wandaufbau - Klinkerfassade - Betondachziegel - gepflasterter Hofbereich mit Stellfläche und großflächiger Wendemöglichkeit - Isolierverglasung im Hauptgebäude - Hauseingangstür aus Vollholz mit Lichtausschnitten - Jalousien - Laminat und Teppichböden - Rauhfaser-Wandbehänge - gefliestes Bad mit Dusche und Badewanne - geflieste Küche - Dachterrasse - Pavillion-Bau im Garten - Begrünung der Gartens mit Baumbestand und einheimischen Nadelholz


Lage

Sielhorst mit ca. 800 Einwohnern entwickelte sich zu einer landwirtschaftlich geprägten Streusiedlung mit Einzelhöfen. Neben der Landwirtschaft, die heute in größeren Betrieben im Vollerwerb betrieben wird, gibt es einige Handwerks- und Handelsbetriebe. In der jüngeren Entwicklung der Ortschaft sind um die ehemalige Schule herum kleinere Wohnsiedlungen entstanden bzw. noch im Aufbau. Den Mittelpunkt der Ortschaft Sielhorst bildet die alte Schule, die heute als Dorfgemeinschaftshaus genutzt wird. Einkaufsmöglichkeiten bietet Ihnen der Ortskern von Rahden in ca. 2km Entfernung. Rahden verfügt derzeit über ca. 15.000 Einwohner. Hier stehen Ihnen mehrere Nahversorger, wie WEZ und Penny zur Verfügung. Die Innenstadt von Rahden bietet zahlreiche Einkauf- / und Shoppng-Möglichkeiten. Die Nachbarkommunen von Rahden sind im Uhrzeigersinn: Die Stadt Espelkamp im Süden und die Gemeinde Stemwede im Westen (beide Kreis Minden-Lübbecke). Im Norden grenzt Rahden an die niedersächsische Gemeinde Wagenfeld, im Osten an den niedersächsischen Flecken Diepenau in der Samtgemeinde Uchte. Rahden ist über die Bundesstraße 239 an das Fernstraßennetz angebunden. Die nächsten Anschlussstellen an das deutsche Autobahnnetz sind die AS Kirchlengern zur A30 (ca. 30 km), die AS Bad Eilsen zur A2 (ca. 45 km), die AS Osnabrück-Schinkel zur A33 (ca. 45 km) und die AS Bremen- Brinkum an die A1 (ca. 75 km) Im Straßenpersonennahverkehr verkehren Regiobusse nach Espelkamp, Lübbecke, Stemwede, Minden, Sulingen, Diepenau und Uchte. Rahden gehört zum Tarifverbund "Der Sechser" (OWL Verkehr GmbH). Die Buslinie nach Uchte wird zum Tarif der Verkehrsgesellschaft Landkreis Nienburg bedient.


Sonstiges

Drei Garagen mit überhohen Garagentoren auch für höhrere Fahrzeuge wie Wohnmobile etc. geeignet. Scheune mit Falttor für landwirtschaftliche Fahrzeuge. EUR 249.000,- VHB

Karte nicht verfügbar

In Ihrer Umgebung

  • Rapslage
  • Rahden, Neuer Krug
    • Ra-Pr.Ströhen, Bruchort
    • Kleinendorf (MI), Letzter Heller
    • Heinrich Wiegmann Agrarh...
  • Westfälische Wildkammer
  • Baumschule Bierenriede
    • Wiegmann Agrarhandel
  • Evangelische Grundschule Preußisch...

Rose Immobilien KG

Ihr Ansprechpartner

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf mt-immomarkt.de, Objekt 2688 - vielen Dank!